Bei der Lasertherapie handelt es sich um eine spezielle Form, bei der anstelle von Nadeln Laserlicht zur Behandlung verwendet wird.

Lasertherapie

 

Behandlungsprinzipien

Die Lasertherapie beruht auf denselben Behandlungsprinzipien wie die Akupunktur mit Nadeln.

Bei dieser Therapie handelt es sich um eine spezielle Form der Akupunktur, bei der anstelle von Nadeln Laserlicht zur Behandlung der Akupunkturpunkte verwendet wird. Diese kann auch zur Unterstütung und Steigerung bei anderen Therapieformen (Akupunktur, Heilkräuter, Schröpfen etc.) eingesetzt werden.

 

Blockaden beseitigen
Der TCM-Therapeut versucht, Blockaden oder Stauungen des „Qi“ durch das gezielte behandeln durch Laserlicht auf bestimmten Akupunkturpunkten zu beseitigen.

Gebündelte Lichtstrahlen

Das Laserlicht, das von einem speziellen Lasergerät erzeugt wird, besteht aus extrem geordneten und gebündelten Lichtstrahlen einer einzigen Wellenlänge.

 

Neben der spezifischen Wirkung, die durch die Behandlung der Akupunkturpunkte erzielt wird, regen die Laserstrahlen die Wachstums- und Stoffwechselprozesse in den einzelnen Körperzellen an und fördern die Durchblutung.

 

Wie tief die Laserstrahlen in den Körper eindringen, hängt von der verwendeten Wellenlänge und von der Ausgangsleistung des Geräts ab.

Das Laserlicht, dass von einem Lasergerät erzeugt wird, besteht aus geordneten und gebündelten Lichtstrahlen einer einzigen Wellenlänge.

Lasertherapie

Neben der spezifischen Wirkung  auf die Akupunkturpunkte, regen die Laserstrahlen die Wachstums- und Stoffwechselprozesse an.

TCM Akupunktur Praxis Zürich Stadelhofen  |  Goethestrasse 22  |  8001 Zürich  |  Tel. 044 262 88 10  |  E-Mail: info@tcmstadelhofen.ch