Bei dieser Therapieform werden Glaskugeln eingesetzt. Durch Erhitzen wird ein Vakuum erzeugt und dadurch die Durchblutung angeregt.

Schröpfen


Durchblutung anregen
Bei dieser Therapieform werden Glaskugeln eingesetzt. Durch Erhitzen wird die Luft in den Glaskugeln entfernt und ein Vakuum erzeugt. Dadurch wird auf der geschröpften Körperstelle ein starker Saugreiz hervorgerufen und somit die Durchblutung angeregt.

Durch das Schröpfen wird der Energiefluss gefördert. Die Möglichkeiten des menschlichen Körpers zur Abwehr von Krankheiten werden angeregt und unterstützt.

 

Wirkung
Meridiane freigängig machen und Meridiane beleben
„Qi“ regulieren und Blut aktivieren
Schwellungen abbauen und Schmerzen lindern
Wind ausleiten und Kälte zerstreuen

 

Indikationen
Schröpfen reguliert das Nervensystem, verbessert die Zirkulation im Mikro-System und fördert den Stoffwechsel. Schröpfen hat eine gute Wirkung gegen Erkältung, Grippe, Fieber, Husten, Asthma, Weichteil-Verletzungen und allgemeine Bewegungsapparat-Erkrankungen, wie Lenden- und Beinschmerzen, Arthritis der Schultern und Tennisarm.

 Durch das Schröpfen wird der Energiefluss gefördert.

Durchblutung

Schröpfen reguliert das Nervensystem, verbessert die Zirkulation und fördert den Stoffwechsel.

Wirkung

Video über Schröpfen

Haben Sie schon einmal Schröfpen ausprobiert als Behandlungsmethode? Unser TCM-Fachspezialist hält ein Referat darüber und deren Wirkung ..... zum Video Schröpfen ►

Video: Schröfpen als Behandlungsmethode.

Schröfpen

Durch Schröpfen die Durchblutung anregen. Bei dieser Therapieform werden Glaskugeln eingesetzt.

TCM Akupunktur Praxis Zürich Stadelhofen  |  Goethestrasse 22  |  8001 Zürich  |  Tel. 044 262 88 10  |  E-Mail: info@tcmstadelhofen.ch