Akupunktur, Diagnose, TCM Zürich

Weitere Symptome: Blasenentzündung, Depression, Krebs, Menstruationsbeschwerden, Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Tinnitus ......

 

Symptome weitere Sammelseite


Liste

Sie finden gleich rechts auf der Tafel eine Liste von weiteren Symptomen, bei denen die TCM besonders erfolgreich angewendet werden kann.

 

Blasenentzündung

 

Auftreten und Dauer
Jede neunte Frau erkrankt in ihrem Leben mindestens einmal an Blasenentzündung. Zu deren Symptomen zählen Schmerzen beim Wasserlassen und das ständige Gefühl, auf die Toilette zu müssen.


Antibiotika tötet auch nützliche Bakterien

Antibiotika tötet die krankheitserregenden Bakterien, aber auch die nützlichen Bakterien im menschlichen Körper, so dass Frauen die einmal eine Blasenentzündung hatten, dazu neigen immer wieder unter einer neuen Entzündung zu leiden.

 

Behandlung

Ziel der Traditionellen Chinesischen Medizin ist es, dem Körper zu helfen die Entzündung auch ohne Antibiotika ausheilen zu können.

Mit einer Kombination ganzheitlicher Methoden lassen sich nicht nur wiederkehrende Blasenentzündungen ausheilen, sondern auch die schwerwiegenden Folgen einer chronischen Reizblase oder Nierenbeckenentzündungen zu therapieren oder zu verhindern.

 

Fallbeispiel
20 Jahre leidet ein Patient unter Blaseninkontinenz. Nach einer 2-monatigen Behandlung hat sich der Zustand um 80% verbessert.

Symptome sind Schmerzen beim Wasserlassen und das ständige Gefühl, auf die Toilette zu müssen.

Blasenentzündung

Antibiotika tötet die krankheitserregenden Bakterien, aber auch die nützlichen Bakterien im menschlichen Körper.
 

Depression

 

Psychische Erkrankung
Depression ist eine psychische Erkrankung, die sich in zahlreichen Beschwerden äussern kann. Eine anhaltende gedrückte Stimmung,
eine Hemmung von Antrieb und Denken, Interessenverlust sowie vielfältige körperliche Symptome, die von Schlaflosigkeit, Appetitstörungen bis hin zu Schmerzzuständen reichen, sind mögliche Anzeichen einer Depression.


Behandlung
In China wird die Traditionellen Chinesischen Medizin sehr erfolgreich in der Behandlung von Depressionen eingesetzt. Bei der Behandlung kommen hauptsächlich individuell abgestimmte Heilkräutermischungen und Akupunktur zum Einsatz und werden durch Aroma-, Licht- und Musiktherapien ergänzt.

 

All dies ermöglicht es den Klienten, schnell wieder in ein normales
Leben zurückzufinden und auf eigenen Füssen zu stehen.

Fallbeispiel
Ein Patient leidet unter Depression, Stress und Panik für 10 Jahre. Nach 45 Tagen hat er die Panikstörung und psychische Belastungen grundsätzlich nicht mehr. Depression ist auch deutlich besser geworden.

Depression ist eine psychische Erkrankung, die sich in zahlreichen Beschwerden äussern kann.

Depression

Antibiotika tötet die krankheitserregenden Bakterien, aber auch die nützlichen Bakterien im menschlichen Körper.
 

Krebs

 

Erfolgreich Behandlung
In China wird die Traditionellen Chinesischen Medizin sehr erfolgreich bei der Behandlung von Krebs eingesetzt und hat sich als sehr effektiv erwiesen.

 

Mit der TCM-Therapie Lebensqualität steigern

Bei einer TCM-Therapie vertragen die Patienten ihre Chemotherapie sehr viel besser und die Lebensqualität steigert sich enorm. In Kombination schulmedizinischer und chinesischer Therapie überleben viele Patienten ihre schwere Krankheit weit länger, als es die Schulmedizin prognostiziert hat.

 

Fallbeispiel 1
Nach der Brustkrebs-Operation hat die Patientin 4 Zyklen einer Chemotherapie. Insgesamt gibt es 6 Zyklen. Danach kommt eine 28-malige Bestrahlungs-Therapie. Die Haare und die Haare der Augenbrauen sind in der Anzahl und der Dichte deutlich reduziert.

Der Leukozyten-Wert ist 2.4 G/l. Nach der Behandlung pegelt sich der Leukozyten-Wert zwischen 3.4-4.5 G/l ein. Der Haarausfall ist gestoppt, die Haare werden wieder kräftiger und auch die die Haare der Augenbrauen vermehren sich wieder.

Fallbeispiel 2

Ein Krebs-Patient ist während der Chemotherapie mit der Gefahr von Finger- und Zehennägel Ausfall konfrontiert. Nach einer entsprechenden TCM-Therapie bleiben alle Nägel ganz normal erhalten.

Fallbeispiel 3
Frau Zhende Bi, geboren am 25.02.1928, erschien im Oktober 2006 zu einer ersten Konsultation. Im selben Monat wurde bei Ihr ein Lungenkarzinom rechts diagnostiziert mit Wasseransammlungen von mehr als 2/3 des Volumens.

Bevor das Wasser aus der Lunge herausgezogen wurde konnte Sie, verbunden mit Atemschwierigkeiten, nur noch auf dem Sofa sitzen.

Nachdem das blutige Wasser herausgezogen wurde, begann Sie mit der TCM-Therapie (sie hatte keine Bestrahlung und keine Chemotherapie gehabt). Während und nach der TCM-Therapie fühlte sie sich wesentlich stabiler. Heute ist sie über 90 Jahre alt und hat bisher nie mehr Wassersammlungen auf der Lunge bekommen.

In China wird die Traditionellen Chinesischen Medizin sehr erfolgreich bei der Behandlung von Krebs eingesetzt.

Krebs

Antibiotika tötet die krankheitserregenden Bakterien, aber auch die nützlichen Bakterien im menschlichen Körper.
 

Rückenschmerzen

 

Symptome
50% der Männer und 60% der Frauen haben mindestens einmal im Jahr Rückenschmerzen. Symptomatisch tritt neben den lokalen Schmerzen häufg eine Ausstrahlung in die Gesässmuskulatur und bis in den hinteren Bereich der Oberschenkel auf.


Behandlung

Mit Akupunktur, Tui-Na Massagen, Schröpfen, äusserliche Anwendung von Kräutern uns Shen Jiu-Therapie kann unser TCM-Fachspezialist Herr Wenhua Zhang viele Rückenbeschwerden lindern. Eine Schmerzreduktion ist oft schon nach den ersten Sitzungen spürbar, dies auch bei schon länger andauernden Störungen.

Viele Männer und Frauen haben mindestens einmal im Jahr Rückenschmerzen.

Rückenschmerzen

 
Antibiotika tötet die krankheitserregenden Bakterien, aber auch die nützlichen Bakterien im menschlichen Körper.

Schlafstörungen

 

Ein Drittel schläft schlecht
Schätzungsweise ein Drittel der Bevölkerung schläft schlecht. Einschlafstörungen, mehrfaches Aufwachen in der Nacht, frühzeitiges Erwachen am Morgen und Albträume werden für viele zur Qual.

 

Begünstigung körperlicher und seelischer Erkrankungen

Langandauernde Schlafstörungen begünstigen die Entstehung körperlicher und seelischer Erkrankungen. Nicht selten greifen Betroffene zu Schlafmitteln. Doch das hohe Abhängigkeitspotential stellt die dauerhafte Einnahme solcher Medikamente stark in Frage.

 

Behandlung
Akupunktur, Kräutermischung, Ohrakupunktur und die Shen Jiu-Therapie erweisen sich als effektive und nebenwirkungsfreie Alternativen zu Schlafmitteln.

 

Fallbeispiel 1: Schlafstörung mit Tinnitus

Die 65-jährige Patientin leidet seit 10 Jahren unter Schlafstörung. Sie hat Schwierigkeiten beim Einschlafen und wacht nachts wieder häufiger auf. Nach dem Aufwachen braucht Sie meistens 2 bis 3 Stunden um wieder einschlafen zu können. Zudem wird die Schlaflosigkeit von Ohrgeräuschen begleitet.

 

01.09.2020

Die erste Konsultation begann mit einem ausführlichen Gespräch, in welchem die detaillierte Krankheitsgeschichte aufgenommen wird. Für die Patientin wird ein Therapiekonzept mit Goldnadeln-Akupunktur entwickelt.

 

04.09.20

Die ersten zwei Nächte nach der Akupunktur hat die Patientin sehr gut geschlafen. Letzte Nacht ist sie wieder bis 3 Uhr morgen eingeschlafen.

 

07.09.20

Tinnitus wird deutlich gelindert. Dadurch verbessert sich das Hörvermögen.

 

09.09.20

Die Patientin berichtet heute eine zufriedenstellende Schlafqualität in den letzten Tagen. Die Ohrgeräusche werden weiterhin reduziert.

 

Fallbeispiel 2: Schlafstörung (Ein- und Durchschlaf)

 

08.10.2020 Erste Konsultation

Seit 2 Jahren leidet der 17-jährige an Schlafstörung. Er geht in der Regel um 10 Uhr abends ins Bett und braucht ca. 1 Stunde, um einschlafen zu können. Im Durchschnitt wacht er nachts 4-mal auf. Nach dem Aufwachen benötigt er wieder 15 bis 20 Minuten, um wieder einzuschlafen. Sein ungewöhnlicher Schlafrhythmus ist stressbegingt und verhindert die Regenerationsphase seines Körpers. Der Patient fühlt sich ständig müde und erschöpft.

 

Das Behandlungskonzept lautet: Akupunktur mit Goldnadeln und Heilkräuter. Die Goldnadelakupunktur wird in den ersten 3 Wochen 2-mal pro Woche durchgeführt, danach immer wöchentlich.

 

22.10.2020

Der Patient berichtet eine Verbesserung der Schlafqualität. Die Einschlafphase verkürzt sich nun auf 30 Minuten. Er wacht nachts 1- bis 2-mal auf und benötigt zum Wiedereinschlafen ca. 10 Minuten. Die ganzen Schlafstunden erhöhen sich von 5 auf 7-8 Stunden.

 

26.10.2020

Die Schlafqualität des Patienten verbessert sich deutlich. Er schläft schnell ein und wacht nachts nur 1-mal auf. Die Therapie darf nun mit Erfolg abschliessen.

Akupunktur, Kräutermischung, Ohrakupunktur und die Shen Jiu-Therapie erweisen sich als effektive und nebenwirkungsfreie Alternativen zu Schlafmitteln.

Schlafstörungen

 
 
 

Verdauung

 

Gesundheit Darm
Gute Gesundheit geht vom Darm aus, und damit muss er intensiviert in den Mittelpunkt der Gesundheitsvorsorge gestellt werden.

Verdauungsbeschwerden sind sehr häufig auftretende Krankheiten. Doppelt so viele Frauen wie Männer werden mit dem Problem des Reizdarms konfrontiert.

Symptome
Häufigste Anzeichen des Reizdarmsyndroms sind Anfälle von Bauchschmerzen, Blähungen, Magenbrennen, Verstopfung oder Durchfall. Obwohl die Krankheit keinen schwerwiegenden Schaden verursacht, kann sie die Lebensqualität der Betroffenen erheblich einschränken.

Behandlung
Akupunktur kombiniert mit chinesischen Kräutern und Tui-Na Massagen kann die Magen- / Darm-Nerven Funktion regulieren und normalisieren. Nach der Behandlung ist der Klient / die Klientin mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit (über 90%) geheilt.

 

Fallbeispiel 1

Ein Klient ist nach mehreren Sitzungen von seinem Magengeschwür befreit.

 

Fallbeispiel 2
Ein Patient leidet seit 8 bis 9 Jahren an Colitis Uicerosa. Er hat vorher Kortison für ein Jahr eingenommen. Nach der Behandlung nahm
er das Kortison nicht mehr ein. Mit der Darmspiegelung hat man herausgefunden, dass die Konstitution des Darms deutlich besser geworden ist.

Fallbeispiel 3 Darmverklebungen

Die Patientin Frau B. hatte im März 2017 eine Hernien-Operation. 7 Monaten später wurde sie aufgrund einer eitrigen Blinddarmentzündung, welche bis hin zur Darmperforation und damit zu einer lebensbedrohlichen Bauchfellentzündung führte, wieder operiert. Nach den Operationen leidet Sie unter starken Bauchschmerzen, die monatlich 1- bis 2-mal auftreten und können nur mit Schmerzmitteln gelindert werden. Aus diesem Grund hat die Patientin unsere Praxis besucht. Therapiekonzept lautet: Akupunktur mit Goldnadeln und Heilkräuter. Die Behandlung wird in den ersten 4 Wochen 2-mal pro Woche durchgeführt.

 

26.11.2020 | 9. Sitzung

Nach 9 Sitzungen hat die Patientin monatlich nun noch leichte Bauchverspannung- und Schmerzen.

 

15.12.2020 | 12. Sitzung

Vor 2 Tagen traten die Bauchschmerzen links im Unterbauch auf. Die Schmerzstärke ist jedoch weiter gesunken.

 

16.02.2021 | 17. Sitzung

Die Patientin hat letzte Woche leichte Bauchschmerzen, musste aber keine Schmerzmittel einnehmen.

 

11.05.2021 | 20. Sitzung

Die Schmerzen sind in den letzten 3 Monaten nicht mehr aufgetreten. Frau B. macht zum Erhalten von Gesundheit nun alle 4-6 Wochen eine Behandlung.

Antibiotika tötet die krankheitserregenden Bakterien, aber auch die nützlichen Bakterien im menschlichen Körper.
Gute Gesundheit geht vom Darm aus und muss intensiv in den Mittelpunkt der Gesundheitsvorsorge gestellt werden.

Verdauung

 
 

Fallbeispiel Herzinsuffizienz/Herzschwäche

 

Herr Urs Bösiger, geb. 1966, leidet seit einem Jahr an Herzschwäche und hatte vor der Therapie nur noch 20 bis 25 Prozent der normalen Herzleistung. Zudem wird er aufgrund der rheumatoiden Arthritis und der Purpura Schönlein-Henoch auf der Nase seit einem Jahr mit Kortison behandelt. Vor der Behandlung konnte der Patient max. drei Stockwerke mit je 20 Stufen hochlaufen. Einen Spaziergang innerhalb eine Stunde schaffte er auch. Joggen war jedoch unmöglich.

 

22.03.2021

Der Patient hat unsere Praxis zum ersten Mal besucht und wird seitdem wöchentlich mit Goldnadel-Akupunktur und Kräutern behandelt.

 

01.04.2021

Die Herzfunktion verbessert sich deutlich. Er kann nun fünf Stockwerke mühelos hochlaufen.

 

12.04.2021

Er kann eine bis eineinhalb Stunden problemlos spazieren. Die Purpura auf der Nase ist auch heller geworden.

 

26.04.2021

Der Patient fühlt sich mit der Zeit immer besser und kräftiger. Bei der letzten ärztlichen Untersuchung hat es sich herausgestellt, dass die Herzleistung von 20 auf 40 Prozent gestiegen.

19.05.2021

Er fühlt sich sehr gut. Beim Bewegen sei es alles in Ordnung.

10.06.2021

Laut der ärztlichen Untersuchung wird seine Herzfunktion um 50% wiederhergestellt 

 

Fallbeispiel Osteomyelitis

 

Patientin Frau G leidet seit einem Jahr an Osteomyelitis. In den letzten drei Monaten sind die Symptome stärker geworden. Ein Stromgefühl breitet sich über das Gesicht und manchmal den ganzen Körper. Die entstehende Nervenschädigung führt zur Gleichgewichtsstörung. Zudem treten Kribbeln, Taubheitsgefühle und Gefühllosigkeit in Händen und Füssen auf. Beim Laufen fühlt sich an, als würde die Patientin auf Baumwolle treten. Mittlerweile musste sie sogar 3 Wochen mit dem Rollenstuhl unterwegs. Seit Oktober 2020 läuft die Patientin mit Stöcken.

 

23.04.2021 | 1. Sitzung

Die Patientin erschien mit Stöcken zur ersten Konsultation. Beim Laufen wackelte Sie deutlich.

 

10.05.2021 | 4. Sitzung

Das Laufen hat sich in den letzten Tagen besser geworden. Heute ist es wieder schlechter

 

18.05.2021 | 5. Sitzung

Die Patientin kann heute stabiler laufen, ohne auf die Stöcke zu stützen. Sie berichtet eine deutliche Verbesserung in den vergangenen Tagen.

 

29.05.2021 | 7. Sitzung

Der Zustand schwankt ein bisschen. Jedoch kann sie jetzt ohne Stöcke 2-3 Stunden spazieren.

 

04.06.2021 | 8. Sitzung

Die Patientin kann nun die Treppe ohne Unterstützung hochgehen.

Häufigste Anzeichen des Reizdarmsyndroms sind Anfälle von Bauchschmerzen.