In der traditionellen chinesischen Gesundheit hat der Stab als Gerät für Leibesübungen eine sehr lange Geschichte.

Übungen Taiji-Fitnessstab


An einem Stab ausgerichteten Bewegungen
Stäbe oder Stöcke gehören zu den frühesten Werkzeugen der Menschheit. In der traditionellen chinesischen Gesundheitspflege hat der Stab als Gerät für Leibesübungen eine sehr lange Geschichte.

Früheste Aufzeichnungen
Die frühesten bekannten historischen Aufzeichnungen fand man auf dem „Daoyin-Schaubild“ (Daoyin sind Bewegungsübungen mit bewusster Atmung, Vorstellung und selbstmassage) im Grab des Mawangdui aus der Han-Dynastie (206 v. Chr. – 220 n. Chr.) in Changsha (Provinz Hunan). Darauf sind zwei Abbildungen von Personen, die mit einem langen Stab in der Hand verschiedene Haltungen einnehmen. Dies ist das früheste derzeit bekannte Dokument zu Leibesübungen mit an einem Stab ausgerichteten Bewegungen.

Stab zur Führung der Glieder
Vom primitivsten „Tanz“ der Urzeit zur Stärkung und Krankheitsabwehr bis zu Daoyin, Xingqi (Leistung des „Qi“) und anderen Methoden des Gesundheits-Qigong dient der „Stab“ zur Führung der Glieder.

Zur Zeit der Streitenden Reiche schrieb Zhuangzi:
Ein- und Ausatmen, Altes abstoßen und Neues aufnehmen, einen kletternden Bären und einen Vogel, der die Flügel spannt, imitieren, um das Leben zu verlängern. So wurden im „Zhuangzi“ die Kunst des Daoyin und des Xingqi miteinander kombiniert.

Im „Klassiker des Gelben Kaisers zur Inneren Medizin“ heißt es:
Wegen ihres milden Klimas bietet die Natur der zentralchinesischen Ebene alles. Die Lebensmittel dort sind vielfältig und das Leben behaglich. Dementsprechend sind die Menschen krankheitsanfällig und wetterfühlig. Daoyin und Anqiao (Selbstmassage) sind eine gute Therapie dafür.

Verbindung Trainingsmethoden
Zahlreiche historische Aufzeichnungen und die Verwendung des Stabs im „Daoyin-Schaubild“ weisen klar auf die Verbindung und gegenseitige Beeinflussung des antiken Gesundheits-Qi Gong und verschiedener anderer Trainingsmethoden hin.

Auf dieser wichtigen theoretischen Grundlage entdecken und übernehmen wir einerseits alte und schaffen andererseits auch neue Methoden des Gesundheits-Qi Gong. Vom „Daoyin-Schaubild“ bis zum „Taiji-Stock“ und anderen modernen Trainingsmethoden können wir sehen, dass der Einsatz des Stabs im Fitnesstraining eine lange Geschichte hat und bis heute andauert.

An einem Stab ausgerichteten Bewegungen.

Bewegungen

Bewegungsübungen mit bewusster Atmung, Vorstellung und Selbstmassage.

Gesundheitspflege

Gesundheits-Qigong dient der „Stab“ zur Führung der Glieder.

Stab zur Führung

Beeinflussung des antiken Gesundheits-Qi Gong und verschiedener anderer Trainingsmethoden.

Trainingsmethoden

Vom „Daoyin-Schaubild“ bis zum „Taiji-Stock“ und anderen Trainingsmethoden: Einsatz des Fitnessstab im Fitnesstraining hat eine lange Geschichte.

Taiji-Stock

Daoyin sind Bewegungsübungen mit bewusster Atmung, Vorstellung und selbstmassage

TCM Akupunktur Praxis Zürich Stadelhofen  |  Goethestrasse 22  |  8001 Zürich  |  Tel. 044 262 88 10  |  E-Mail: info@tcmstadelhofen.ch